Kaufbedingungen

Die Artikel finden Sie auf zweierlei Weise auf unserer Website. Einerseits können Sie aus den Artikeln im grünen Bereich in der Mitte welche auswählen, andererseits im Suchfeld links oben in der Ecke welche suchen.
Es ist möglich, auch ohne Registration bei uns einzukaufen. Die dazu erforderlichen Angaben können Sie auch machen, nachdem Sie Artikel in den Warenkorb gelegt haben.
Der Käufer gibt eine Bestellung ab, indem er die Artikel, die er erwerben möchte, in den Warenkorb packt, danach die Liefer- und Rechnungsdaten angibt, sowie die Versand- und Zahlungsweise auswählt. Das Bezahlen mit einer Karte ist möglich. (Ausführlich dazu: Zahlungsbedingungen mit der Karte) Der Betreiber schickt über den Einkauf eine Bestätigung und eine so genannte E-Rechnung.

VERSANDBEDINGUNGEN

Der Betreiber liefert das Paket innerhalb von 3-5 Werktagen von der Bestellung gerechnet ab. Versandgebühren:bis 20kg 10 EUR Euro. versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland und Österreich Bei Lieferungen über 20 kg fragen Sie nach einem Einzelangebot. Auf Initiative des Betreibers können Betreiber und Käufer sich einvernehmlich auf einen anderen Liefertermin einigen. Das Paket wird vom Kurierdienst GLS ausgeliefert.

DATENSCHUTZREGELUNG

Allgemeine Rechtshinweise

Die vorliegende Datenschutzerklärung (nachfolgend: Erklärung) enthält die Bestimmungen über den Umgang mit personenbezogenen Daten in Bezug auf die käuflichen Artikel in unserem Webshop bei der Ausführung von Bestellungen, dem Erbringen von Leistungen und dem Ausschicken von Newslettern, sowie Informationen zur Datenverarbeitung. Mit Beginn der Nutzung der Dienstleistung stimmt der Nutzer den Bedingungen dieser – auf der Seite des Webshops kontinuierlich zugänglichen – Erklärung zu. Der Betreiber des Webshops behält sich das Recht vor, diese Mitteilung jederzeit zu ändern. Der Betreiber erkennt den Inhalt dieser Rechtsmitteilung als für sich verbindlich an. Sollten die Nutzer wegen Unklarheiten Fragen haben zu dieser Mitteilung, werden diese vom Betreiber beantwortet. Der Betreiber strebt die höchste Qualität der vom Webshop gebotenen Dienstleistung an, übernimmt aber für eventuelle Schäden, die durch die Nutzung der Dienstleistung entstanden sind, keine Verantwortung.

Grundsätze bei der Datenverarbeitung

Der Schutz der Daten von Besuchern der Website stellt für den Betreiber ein primäres Ziel dar. Der Betreiber respektiert in besonderem Maße das Selbstbestimmungsrecht der Nutzer in Bezug auf Informationen. Die personenbezogenen Daten der Besucher werden vertraulich behandelt und alle Maßnahmen zur Sicherheit, Technik und Organisation werden getroffen, damit die Datensicherheit garantiert werden kann. An dieser Stelle werden unsere Grundsätze zur Datenverarbeitung bekannt gegeben und die Anforderungen vorgestellt, die der Betreiber als Verwalter dieser Daten an sich stellt und erfüllt. Das Datenschutzkonzept des Betreibers beruht auf freiwilligem Einverständnis aufgrund von Informationen, die Umsetzung wird in jeder Phase der Leistungserbringung angestrebt. Die Grundsätze des Betreibers sind im Einklang mit den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere mit den folgenden Regelungen:
das Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten und über die Bekanntmachung der Daten von öffentlichem Interesse CXII/2011;
Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rats der Europäischen Union vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr dieser;
das Übereinkommen zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzkonvention von Strasbourg vom 28. Januar 1981);
das Gesetz CVIII/2001 über Fragen des elektronischen Handels und Dienstleistungen in der Informationsgesellschaft;
das Gesetz CXIX/1995 über die Verarbeitung von Namens- und Adressdaten für Forschung und Direktwerbung.

Im Webshop verarbeitet der Betreiber die Daten, doch an Drittpersonen werden keine Daten weitergegeben, nur mit ausdrücklicher und vorher eingeholter Zustimmung der betroffenen Person. Der Käufer erklärt sein Einverständnis damit, dass nach Absenden der Bestellung seine personenbezogenen Daten an das Unternehmen weitergeleitet werden, das die Ware ausliefert. Aus personenbezogenen Daten gewonnene Statistiken über die Nutzer werden an Dritte ausschließlich ohne die Informationen über einzelne Personen weitergeleitet. Aus den auf diese Weise weitergeleiten Daten kann man personenbezogene Daten einer Person nicht wieder herstellen. Der Datenverarbeiter verbindet nicht die im Webshop erhobenen personenbezogenen Daten mit Daten aus anderen Quellen. Er leitet keine Nutzerangaben an Drittländer. Der Betreiber bewahrt die mit Hilfe allgemeiner statistischer Methoden erstellten Auswertungen und Analysen unbefristet auf. Aus diesen Daten kann man nicht auf die betroffenen Personen schließen. Auf der Website sammelt der Betreiber über die Nutzer keine speziellen personenbezogenen Daten, welche auf die Rasse, die nationale oder ethnische Minderheit, auf politische Einstellung oder Zugehörigkeit, auf Religion oder andere weltanschauliche Überzeugung, auf Mitgliedschaft in Interessenverbänden, auf den Gesundheitszustand, auf Suchtverhalten, auf das Sexualleben oder auf kriminelle Auffassung einen Hinweis geben könnten. Besucher des Webshops machen von der Dienstleistung freiwillig Gebrauch. Sie nehmen zur Kenntnis, dass im Webshop eine Bestellung nur nach der Registrierung abgeschickt werden kann. Sollte der Gesetzgeber den Betreiber dazu verpflichten, personenbezogene Daten einer Behörde herauszugeben und sind alle Voraussetzungen dafür gegeben, kommt man dieser Verpflichtung nach. Besucher und Nutzer unserer Dienstleistung nehmen dies zur Kenntnis, und werden im genannten Fall keinen Einspruch erheben. Der Betreiber empfängt die Anträge der einzelnen Nutzer auf Datenänderung, Datenlöschen, Datenverarbeitung und Information, er wird auf diese umgehend, jedoch spätestens innerhalb von 30 Tagen reagieren. Im Webshop kann es Links zu anderen externen Seiten geben. Der Betreiber haftet nicht für den Umgang anderer Websites mit Daten. Vorliegende Erklärung bezieht sich nur auf den von ihm betriebenen Webshop.

Erfassung technischer Daten der Besucher der Homepage

Beim Besuch der Homepage erfasst das System des Webshops die IP-Adresse der Besucher. Daraus kann man in bestimmten Fällen auf die betroffenen Personen schließen. Darüber hinaus werden Typ des Betriebssystems und des Browsers sowie die Adresse der aufgesuchten Seite erfasst. Das Datenspeichern dient in erster Linie technischen Zwecken, und ist für einen kontinuierlichen Betrieb des Systems unerlässlich. Ein weiterer Zweck der Datenerfassung ist es, Nutzerverhalten zu analysieren und Besucherstatistiken zu erstellen, damit ein hohes Niveau der Dienstleistung unterstützt wird. Die bei der Analyse der Protokolle verwendeten Daten werden mit anderen Informationen nicht in Zusammenhang gebracht und eine Identifizierung der nutzenden Personen wird nicht angestrebt.

Käuferregistrierung

Sollte der Nutzer im Webshop etwas kaufen wollen, muss er beim ersten Einkauf seine für den Kauf erforderlichen Daten angeben, so u. a. die Liefer- und Rechnungsdaten, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse und den Namen einer Kontaktperson, sowie ein Passwort für das spätere Einloggen. Beim Registrieren kann der Käufer auch die Newsletter bestellen, die man jederzeit abbestellen kann. Die Registrierung wird in einer E-Mail bestätigt. Der Käufer behandelt das angegebene Passwort streng vertraulich. Wenn im Laufe der Identifizierung Kundenidentifikator und Passwort richtig angegeben wurden, die Daten des Käufers jedoch in den Besitz einer unbefugten Drittperson gelangten, übernimmt der Datenverarbeiter für daraus entstandene Schäden bzw. Nachteile keine Haftung. Die Nutzer erteilen durch Angabe ihrer E-Mail-Adresse die Zustimmung dazu, dass der Anbieter ihnen Nachrichten technischer Art schickt. Die registrierten Daten werden im System auf Antrag gelöscht. Der Antrag auf Löschen erlangt aus Sicherheitsgründen erst Gültigkeit, wenn der Nutzer den Wunsch nach Löschen auch in einer E-Mail bestätigt. Auf diese Weise kann vermieden werden, dass eine andere Person mit oder ohne Absicht jemanden aus der Registrierungsdatei löscht.

Ansprechpartner, Rechtsmittel

Alle Angaben zum Betreiber sind unter Impressum zu finden. Sollte ein Käufer den Eindruck haben, dass der Datenverarbeiter gegen das Recht des Käufers auf Schutz seiner personenbezogenen Daten verstoßen hat, kann er gemäß Gesetz CXII aus dem Jahre 2011 über den Schutz personenbezogener Daten und über die Daten von öffentlichem Interesse dagegen vorgehen.

Datenverarbeitungsrichtlinien zum Download

Damit die Qualität der Website verbessert wird, lässt der Datenverarbeiter die Nutzung von vitallieferant.de auch mit Hilfe von Google Analytics und Google AdWords überwachen. Die genannten Dienste liefern dem Datenverarbeiter nur statistische Daten, unterstützen gleichzeitig die Online-Werbung, geben allerdings keinerlei Informationen über die Person der Besucher auf der Website. Eine Verbindung zu den mitgeteilten personenbezogenen Daten kann nicht aufgebaut werden, auch werden auf den Tools des Datenverarbeiters, die er zur Erfassung nutzt, keine Daten gespeichert.
Die Online-Werbungen des Datenverarbeiters werden von externen Anbietern, unter ihnen von Google, auf verschiedenen Webseiten ins Internet gestellt, wobei die externen Anbieter, so auch Google, aufgrund früherer Besuche der betroffenen Nutzer auf der Website internetpatika.hu mit Hilfe von so genannten „Cookies" maßgeschneiderte Werbung präsentiert. Die Verwendung von Google Cookies kann man durch den Verwalter von Anzeigeneinstellungen (http://www.google.hu/policies/privacy/ads/) abstellen, die Cookies von externen Anbietern auf der Seite von Network Advertising Initiative (http://www.networkadvertising.org/choices/) ablehnen.

Abrechnung

Die Rechnung erhalten Sie per E-Mail, nachdem uns der Kurierdienst die erfolgreiche Zustellung bestätigt hat.

Time: 0.0147 ms | Memory: 1.04MB | Version: 2.0